Learning 2.0

May 13, 2009: Besonders begabte Kinder erkennen und fördern (Ingvelde Scholz)

Frau Ingvelde Scholz, Studiendirektorin am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach am Neckar (Preisträgerschule mit Hochbegabtenzug), hät einen Vortrag, wie Begabtenförderung an Schulen praktisch aussehen kann.

Abstract

Unerkannt und unverstanden, unterschätzt und unterfordert – so sieht für viele hochbegabte Kinder und Jugendliche der Schulalltag aus.

  • Doch was versteht man genau unter Hochbegabung?
  • Woran können wir hochbegabte Kinder und Jugendliche erkennen?
  • Wie können Lehrerinnen und Lehrer hochbegabte Schülerinnen und Schüler im Unterricht unterstützen, fördern und fordern?

Der Vortrag wird Anregungen und Hinweise für einen erfolgreichen Umgang mit Hochbegabten bieten.

Zeit und Ort

Mittwoch, 13. Mai 2009, 18 Uhr
Campus Walferdange, Hauptgebäude, Raum Vygotsky

20090513_Scholz

Comments are closed.

  • Facebook
  • Twitter
  • Picasa
  • Vimeo